Aktuelles

Corona News 13. Dezember 2020

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,


wie Sie alle wahrgenommen haben, gibt es seit Freitagnachmittag eine neue Verfügung der Stadt Cottbus für alle staatlichen und freien Schulen. Es ist wohl davon auszugehen, dass kurzfristig weitere Einschränkungen ausgesprochen werden. Das macht es uns und Ihnen sehr schwer, mit gutem Zeitvorlauf Entscheidungen zu treffen, die über einen Tag hinaus belastbar sind.


Nach einer gemeinsamen Konferenz der Ober-und Unterstufe sowie Vertreter*innen des Vorstandes und der Geschäftsführung haben wir heute folgende Entscheidungen getroffen:


1. Die Weihnachtsferien der Freien Waldorfschule beginnen für alle Klassen am Mittwoch, den 16.12.2020.


2. Der Schulbeginn für alle Klassen ist am 04.01.2021, voraussichtlich nicht im Präsenzunterricht. Außer Sport und Bläserklassen werden alle Unterrichtsfächer erteilt, das Vorabitur der Klasse 13 wird termingerecht durchgeführt. Die Klassen 12 und 13 beginnen am 04.01.2021, nach jetzigem Stand als Ausnahme im Präsenzunterricht. Änderungen zumVideounterricht sind hier noch möglich.


3. Ab 04.01.2021 wird eine Betreuung in Notgruppen möglich sein.


4. Der Unterricht findet für die Klassen 1a, b - 6, 12 und 13 am Montag, den 14.12. und Dienstag, den 15.12.2020 als Präsenzunterricht planmäßig statt.


5. Die Klassen 7 – 11 erhalten für Montag und Dienstag von den Klassen- und Fachlehrer*innen Arbeitsaufträge, jeweils für ein Unterrichtsfach pro Tag. Die Aufgaben werden elektronisch übermittelt oder können im Schulbüro abgeholt werden.


6. Die Klassen 7 – 11 erhalten von den Klassenlehrer*innen bestimmte Zeitfenster, in denen Schul- und Sportsachen aus der Schule abgeholt werden können.


7. Die 3 zusätzlichen Ferientage werden in der Oberstufe, je nach Verordnungslage, von den Osterferien, Pfingstferien oder Maiferien abgezogen und als Unterrichtstage nachgeholt. Es fällt damit für die Klassen 7 – 13 kein Unterrichtstag vor Weihnachten aus. (Die Klasse 13 wird im Februar 2021 von Montag – Samstag Präsenzunterricht haben. Die Osterferien können dann für die direkte Prüfungsvorbereitung genutzt werden, wenn es notwendig und sinnvoll erscheint.)


8. Der Unterricht vom 04.01. – voraussichtlich 08.01.2021 findet für die Klassen 7 – 11 als Fernunterricht und / oder Videounterricht statt. Die genauen Pläne erhalten Sie zeitnah. Es gibt die Möglichkeit, eine kleinere Anzahl Laptops in der Schule zu mieten. Bitte wenden Sie sich dafür an die Klassenlehrer*innen, die die Bedingungen für einen Mietvertrag erläutern.


9. Alle Kolleg*innen sind bis Freitag im Dienst und demzufolge in der Schule erreichbar.

 

Mit den vesten Grüßen

Jahreskalender der 11. Klasse

Traditionell wird der von den Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse gedruckte Kalender auf dem Martinsmarkt verkauft.

Da es dieses Jahr leider keine Möglichkeit dazu gab UND ein Warten auf das nächste Jahr auch keine Lösung ist, wurde ein Flyer mit detaillierten Beschreibungen kreiert.

Schön für Zuhause und auch als Weihnachtsgeschenk.

Der Neubau nimmt Gestalt an

In den vergangenen zwei Monaten ist auf unserer Baustelle viel passiert. Dank guter Planung, Organisation und harter Arbeit unserer Bauarbeiter, liegen wir absolut im Plan.

Unsere neuen Räume: Der Gartenbauraum

Über das Baugeschehen wurde bereits viel geschrieben. Doch wie sollen die zukünftigen Räume einmal aussehen? Der Gartenbauraum befindet sich im Untergeschoss und ist der erste Raum, der im Rohbau fertiggestellt wurde. An dieser Stelle gibt es nun einen ersten Einblick.

Aktuelles von der Baustelle: Erdgeschoss, Ausschreibungen und Außengelände

Ein neuer Monat beginnt und wie das Jahr schreitet auch der Bau mit großen Schritten voran. Da ist es an der Zeit, mal wieder auf der Baustelle vorbeizuschauen.

Ein Bau für die Gemeinschaft – die Eröffnungsrede zur Grundsteinlegung

Wo ein gemeinsamer Wille herrscht, dort herrscht auch Erfolg. In seiner Rede zur Grundsteinlegung und dem „Märchen vom Waldschlösschen“ erinnerte Michel Nagel uns an diesen Grundsatz. Die Geschichte wurde der Zeitkapsel für die Nachwelt beigelegt. Doch auch im Hier und Jetzt wollen wir die Gelegenheit nutzen und uns die Eröffnungsansprache noch einmal in Erinnerung rufen.

Waldorf Cottbus feiert Grundsteinlegung

Was lange währt, wird endlich gut, besagt ein altbekanntes Sprichwort. Nach jahrelangen Planungen, zahlreichen Besprechungen, Verhandlungen und Konferenzen konnten wir als Waldorf Cottbus e.V. nun endlich den Beginn der Bauarbeiten feiern.

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. weitere Informationen | alle Cookies ablehnen